Pancakes deftig
Rezeptberechnung für 4 Portionen

Zutaten

  • 150g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver (leicht gehäuft)
  • 1 Ei
  • 100 ml Milch
  • 2 Esslöffel Öl
  • 2 Tomaten (reif)
  • 1 Zucchini (klein)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200g Salami
  • 200g Gouda (gerieben)

Gewürze

  • Paprika, Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Petersilie (gehackt)

Ausbacken

  • Butterschmalz oder neutrales Öl (Sonnenblumenöl, Rapsöl)

Zubereitung

  1. Mehl, Backpulver in einer Schüssel gut vermischen.
  2. Ei, Milch und Öl in einer größeren Schüssel miteinander verrühren.
  3. Trockene Mischung langsam, mit einen Schneebesen in die Flüssigkeit geben.
  4. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Einen Esslöffel gehackte Petersilie untermischen.
  5. Der Teig sollte nicht zu dünn und nicht zu dick sein.
  6. Gegebenenfalls Flüssigkeit oder Mehl zugeben.
  7. Teig etwas ruhen lassen, ca. 15 Minuten.
  8. Käse reiben.
  9. Tomaten, Zucchini, waschen und trocknen, mit den Zwiebel, Knoblauch, Salami sehr klein schneiden.
  10. Fett in einer Pfanne schmelzen, aber nicht zu heiß werden lassen.
  11. Den Teig mit dem Schöpfer in kleine Portionen in die Pfanne geben.
  12. Etwas stocken lassen.
  13. Dann mit etwas Käse und einen Esslöffel Gemüse-Salamimischung belegen.
  14. Wenden und langsam backen.
  15. Fertige Pancakes mit dem Essgeschirr im Gasbackofen warm stellen.
  16. Heiß servieren.

DAZU PASST
frischer Salat, Quark oder Tzatziki.

DIE GUTE IDEE
Vegetarier bekommen diese Pancakes ohne Salami