Knödel mit Kräuter-Käse-Füllung
Rezeptberechnung für 4 Portionen

Zutaten

  • 400g Blattspinat (tiefgefroren oder frisch)
  • 200g  Ricotta (oder Frischkäse)
  • 1 Ei
  • 50g Semmelbröseln
  • 60g Weizengrieß
  • 150g Camembert (würzig)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 Esslöffel Olivenöl

Gewürze

  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Basilikum

Zubereitung

  1. Spinat auftauen lassen und die Flüssigkeit ausdrücken (oder in einem Sieb, einige Zeit, abtropfen lassen)
  2. Kräuter waschen, trocknen und klein hacken.
  3. Kleingeschnittenen Spinat, Ei, Ricotta, Semmelbrösel, Gries und je die Hälfte der Kräuter kräftig verrühren.
  4. Mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken und abgedeckt 30 Minuten ziehen lassen.
  5. Die Masse in 16 Portionen aufteilen.
  6. Daraus kleine Knödel formen.
  7. Den mit der Gabel zerdrückten Camembert in die Mitte der Knödeln einarbeiten.
  8. In einem Topf Wasser erhitzen, salzen und die Knödel etwa 12 Minuten ziehen lassen.
    Nicht kochen!!!!
  9. Teller warm stellen!
  10. In einer Pfanne Olivenöl und die restlich zerkleinerten Kräuter und Knoblauch darin erwärmen.
  11. Kräuter-, Knoblauchöl über die abgetropften Knödel gießen.

DAZU SCHMECKT
am besten frischer Salat oder Gemüsesalat
als Beilage zu Fisch oder Fleisch