Kartoffelsuppe

Rezeptberechnung für 4 Portionen

Zutaten-Brühe

  • 1 Beinscheibe (oder Suppenfleisch, auch Geflügelfleisch kann genommen werden)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Karotte
  • 1 Esslöffel Öl

Gewürze-Brühe

  • 1 Teelöffel Kümmel, 5 Pfefferkörner, 1 Lorbeerblatt
  • 5 Wacholderbeeren, 10 Korianderkörne,
  • 1 Esslöffel Suppen-Würze, 1Teelöffel Salz

Zubereitung-Brühe

  1. Öl in einem großen Topf erhitzen. (Ideal wäre ein Schnellkochtopf, spart Zeit und Gas)
  2. Zwiebel ungeschält halbieren und mit der Schnittfläche in den Topf legen.
  3. Zwiebelflächen und Kümmel anbraten.
  4. Pfefferkörner, Lorbeerblatt, Wacholderbeeren, geschälte Karotte, Knoblauchzehe, zufügen.
  5. Mit 1 ½ Liter Wasser ablöschen.
  6. Suppen-Würze, Salz, gewaschene Beinscheibe zugeben und 1 - 1 ½ Stunden köcheln lassen.

Zutaten-Suppe

  • 2 Zwiebeln (groß)
  • 100g Speck (nicht zu fett, gewürfelt)
  • 1 Karotte
  • 250g Sellerie
  • 2 Esslöffel Öl
  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Petersilie
  • 1-2 l Fleischbrühe (natürlich die Brühe von oben)

Gewürze-Suppe

  • Kümmel, Salz, Pfeffer und Muskat (frisch gemahlen)

Zubereitung-Suppe

  1. In einem großen Topf Öl erwärmen.
  2. Speck und Zwiebelwürfel langsam anbräunen.
  3. Kartoffeln schälen, waschen und in 2 mm dicke Scheiben schneiden.
  4. Kartoffelscheiben mit dem Kümmel in den Topf geben.
  5. Mit der fertigen Brühe aufgießen.
  6. 20 Minuten köcheln lassen.
  7. Zwischenzeitlich die Beinscheibe vom Knochen lösen, Fleisch von Haut und Sehnen säubern, klein rupfen und in die Brühe geben. Ab und zu umrühren nicht vergessen.
  8. Petersilie waschen, trocken schütteln und mit der Knoblauchzehe klein wiegen.
  9. Mit Salz, frisch gemahlenen Pfeffer und Muskat abschmecken.
  10. In einem tiefen Teller anrichten und servieren.

  Bilder von Marie