Suppennudel-Salat lauwarm
Rezeptberechnung für 6 Portionen

ANMERKUNG
Ist auch ein typisches Resteessen, wenn Nudelsuppe auf dem Speiseplan stand, doch die Crew lieber essen gehen wollte.


Zutaten

  • 250g Fadennudeln
  • 2 Esslöffel Öl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zucchini (klein)
  • 1 Paprika (rot)
  • 200g Schinken (gekocht)
  • 1 Dose Mais (klein)
  • 1 Dose Erbsen (klein)
  • 200g Schafskäse (Feta oder Ziegenkäse)

Gewürze

  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, Zucker
  • Zitronensaft
  • Curry- und Chilipulver
  • Petersilie (gehackt)

Zubereitung

  1. Wenn keine Restenudeln vorhanden, dann Wasser im großen Topf zum Sprudeln bringen, salzen und die Nudeln bissfest kochen.
  2. Kalt abbrausen und beiseite stellen.
  3. Öl in Pfanne erhitzen und die kleingewürfelten Zwiebel glasig dünsten.
  4. Zucchini, Paprika, Schinken, Knoblauch sehr klein schneiden.
  5. Alles in die Pfanne zu den Zwiebeln geben, weiter mitbraten lassen.
  6. Vom Herd nehmen und in eine Schüssel geben.
  7. Mais, Erbsen abgetropft mit den Nudeln unter die restlichen Zutaten mischen.
  8. Mit den Gewürzen abschmecken.
  9. Kleingeschnittene Petersilie und zerbröckelten Schafskäse darüber streuen.
  10. Lauwarm servieren.

ANMERKUNG
Es kann jede Nudel- oder Gemüsesorte verwendet werden.

Schmeckt auch kalt.
Gut zum Vorbereiten.