Kartoffel-Würstchen-Salat

Rezeptberechnung für 4 Portionen

Anmerkung
Dieser Kartoffelsalat kann nach Belieben und Vorlieben mit jeder anderen Wurst variiert werden.

Zutaten

  • 1,5 kg Kartoffeln (festkochend)
  • 2 Zwiebeln
  • 10 Esslöffel Öl (neutral)
  • ¼ Liter Brühe
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Senf
  • 6 Wiener Würstchen (oder Schinken, Hartwurst...)

Gewürze

  • 1 Teelöffel Zucker
  • Salz, Pfeffer, Kümmel
  • 1 Bund Blattpetersilie (gehackt)

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen, in einem Topf mit Wasser, reichlich Salz und Kümmel, garen.
    (am besten, Schnellkochtopf aus Alu, Gasverbrauch und Kochzeit wird verringert, wenn das Wasser kocht dann erst salzen)
  2. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden.
  3. 4 Esslöffel Öl erhitzen, Zwiebeln fein würfeln, darin andünsten, mit der Brühe ablöschen. 
  4. Kartoffelscheiben und 1 Esslöffel Zitronensaft zugeben.
  5. Bei kleinster Flamme die Kartoffeln vorsichtig wenden, bis die ganze Flüssigkeit aufgesogen ist.
  6. Knoblauchzehen schälen, Petersilie waschen, trocken schütteln und mit dem Knoblauch fein hacken.
  7. Mit dem restlichen Zitronensaft, Öl, Senf und den Gewürzen in einer kleinen Schüssel gut verrühren, abschmecken.
  8. Kartoffeln und die in Scheiben geschnittenen Würstchen in eine große Schüssel geben.
  9. Die Soße darüber verteilen. Nochmals vorsichtig mischen und eventuell nachwürzen.

Anmerkung
Man kann sich davon sattessen. Bei uns gibt es Rührei und einen grünen Salat dazu.

Bilder von Marie