Pappardelle mit Pilzragout
Rezeptberechnung für 6 Portionen

Zutaten

  • 200g Kirschtomaten (oder andere Tomatensorte)
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 10 Zweige Thymian
  • 1200g Pilze (geputzt) oder (aus dem Glas oder Dose)
  • 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 3 Zwiebeln (gewürfelt)
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 250ml Gemüsebrühe
  • 200ml Sahne-Ersatz (Double)
  • 400g Pappardelle (Bandnudeln)

Gewürze

  • Paprika, Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Petersilie, Thymian waschen, trocken schütteln und hacken.
  2. Tomaten waschen vierteln.
  3. Pilze in Scheiben schneiden, in Pflanzenöl anbraten, mit Salz, Pfeffer, Paprika würzen.
  4. Zwiebeln geschält und gewürfelt, Knoblauch geschält und gepresst in die Pfanne geben.
  5. 5 Minuten braten.
  6. Mit Brühe und Sahne-Ersatz aufgießen und aufkochen lassen.
  7. Tomaten, die Hälfte der Kräuter unterheben, ziehen lassen.
  8. Nudeln nach Verpackungsanleitung + 3 Minuten
  9. 3 Schöpflöffel Nudelwasser in die Pilz-Soße geben und abschmecken.
  10. Die abgetropften Nudeln mit dem Pilzragout vermischen.
  11. Heiß servieren und mit den restlichen Kräutern bestreuen.

DAZU PASST
frische Salate