Ofenkartoffelsalat
Rezeptberechnung für 6 Portionen

Zutaten

  • 1000g Kartoffeln (klein)
  • 500g Hähnchenbrust
  • 250g Brokkoli-Röschen (tiefgekühlt oder frisch oder ein anderes Kohlgemüse)
  • 3 Esslöffel Öl
  • 300 ml Salatcreme (oder Joghurt)
  • 2 Bund Frühlingszwiebeln

Gewürze

  • 1 Esslöffel Suppenpulver
  • Salz, Pfeffer (aus der Mühle)
  • gehackte Petersilie

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln mit einer Bürste gründlich waschen und ungeschält (geht auch ohne Schalen) vierteln.
  2. Das Fleisch von Sehnen und Haut säubern, waschen, abtupfen und in 1 cm breite Streifen schneiden.
  3. Backofen vorheizen. Blech mit Backpapier oder Alufolie auslegen.
  4. Die Kartoffelviertel, Fleischstreifen und die Brokkoli-Röschen (größere nochmals teilen) in einer Schüssel mit 4 Esslöffel der Salatcreme, Öl, Suppenpulver etwas Salz und Pfeffer gut vermengen.
  5. Auf dem Backblech verteilen, in den Ofen stellen und backen.
  6. Ab und zu mischen und bei Bedarf etwas Flüssigkeit nachgießen (Wasser oder Wein)
  7. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in kleine Ringe schneiden.
  8. Anschließend die warmen Ofenzutaten in eine Schüssel geben, mit der restlichen Salatcreme und den Frühlingszwiebeln vermengen.
  9. Den Kartoffelsalat nach Geschmack mit Salz, Pfeffer nachwürzen.
  10. Petersilie darüber streuen und warm servieren.

BACKHINWEISE
Backofen vorheizen:
5 Minuten vor Ende der Vorbereitungen
E-Herd:
220 ° Ober-/Unterhitze, später 200° C

Umluft: 200° C, später 180° C
Gasbackofen: Stufe 3, wenn möglich höher stellen, später auf Stufe 2-3
Einschub E-Herd: mittlere Schiene
Ofenzeiten: 40 Minuten
Ofen abschalten / Backofentür geschlossen: 5 - 10 Minuten in der Restwärme fertig backen.
Auf gewünschten Bräunungsgrad achten.

DAZU PASST
reichlich frischer Salat