Kartoffel-Champignon-Omelett
Rezeptberechnung für 2 Portionen

Zutaten

  • 50g Speck (gewürfelt)
  • 1 Zwiebel (groß)
  • 2 Esslöffel Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Kartoffeln (gekocht vom Vortag oder 2 rohe Kartoffeln in kleine Würfel schneiden, für 5 Minuten, in wenig Wasser, dämpfen)
  • 200g Champignons
  • 4 Eier

Gewürze

  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, Kümmel oder Kümmel-Pulver
  • 1 Bund Petersilie gehackt

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen, Champignons putzen, aus dem Glas/Dose abtropfen lassen, würfeln, mit dem Speck und dem Kümmel in einer großen Pfanne, mit Öl, anbraten.
  2. Kartoffeln vom Vortag schälen, klein würfeln und zufügen.
  3. Alles kräftig anbraten und würzen.
  4. Eier aufschlagen und in einer Schüssel verquirlen, etwas salzen.
  5. Gebratenes in der Pfanne flachdrücken und die Eier gleichmäßig darauf verteilen.
  6. Mit einem Deckel oder Brett abdecken und auf kleiner Flamme braten.
  7. Zwischenzeitlich Petersilie waschen, trocken schütteln, Knoblauch schälen und alles fein wiegen oder schneiden.
  8. Auf die Eiermasse gleichmäßig streuen.
  9. Wenn die Oberfläche gestockt und trocken ist, Omelett wenden.
  10. Nochmals 2 Minuten auf kleiner Flamme garen.
  11. Auf zwei vorgewärmten Tellern anrichten und servieren.

DAZU
essen wir Karotten-Salat "Mallorca" oder Linsen-Orangen-Salat.

Bilder von Marie