Kartoffel-Champignon-Omelett

 

Rezeptberechnung für 2 - 4 Portionen, je nach Haupt- oder Vorspeise

 

Zutaten

1 Zwiebel (geschält, geschnitten)

200 g Champignons

50 g Speckwürfel

2 Esslöffel Öl

1 Knoblauchzehe (geschält, geschnitten)

2 Kartoffeln ** gekocht vom Vortag oder 2 rohe Kartoffeln in kleine

Würfel schneiden, für 5 Minuten, in wenig Wasser, dämpfen.

4 Eier

 
Zum Würzen

Salz, Pfeffer, Kümmelsamen oder Kümmel gemahlen

1 Bund Petersilie (gewaschen, getrocknet, geschnitten)

 

Zubereitung

* Zwiebel schälen, Champignons putzen, aus dem Glas/Dose abtropfen

lassen, beides würfeln.

* Mit dem Speckwürfel und Kümmel in einer großen Pfanne, mit Öl, anbraten.

* Kartoffeln vom Vortag schälen, klein würfeln und zufügen.

* Alles kräftig anbraten und würzen.

* Eier in einer Schüssel verquirlen, etwas salzen.

* Gebratenes in der Pfanne flachdrücken und die Eier gleichmäßig

darauf verteilen.

* Mit einem Deckel oder Brett abdecken und auf kleiner Flamme

2 - 3 Minuten weiterbraten.

* Zwischenzeitlich Petersilie und Knoblauch fein schneiden.

* Die Hälfte auf die Eiermasse gleichmäßig verteilen.

* Wenn die Oberfläche gestockt und trocken ist, Omelett wenden.

* Nochmals 2 - 3 Minuten auf kleiner Flamme fertiggaren.

* Auf vorgewärmte Teller anrichten, mit den restlichen

Petersilien-/Knoblauchmix bestreuen und servieren.

   

Bilder: Marie

 

weitere Rezepte unter www.machdasmal.de