Puten-Cordon-Bleu
Rezeptberechnung für 4 Portionen

Zutaten

  • 4 Putenschnitzel
  • 200g Käse gerieben (Gouda, Emmentaler, Grünländer)
  • 100g Speck-Würfel
  • 2 Eier
  • 200g Semmelbröseln (oder gemahlene Mandeln, Haselnüsse)
  • 5 Esslöffel Öl
  • 2 Esslöffel Butterschmalz (Backfett)
  • 2 Esslöffel Butter
  • 60 cm Frischhaltefolie

Gewürze

  • Salz, Pfeffer, Paprika

Zubereitung

  1. Putenschnitzel von Sehnen und Haut säubern
  2. Kurz unter fließendem Wasser waschen, trocknen.
  3. Schnitzel nacheinander auf die Hälfte der Frischhaltefolie legen, dann den Rest der Folie über das Schnitzel legen und mit dem Fleischklopfer flach klopfen.
  4. Beide Seiten mit Salz, Pfeffer, Paprika würzen.
  5. Auf eine Fleischhälfte, Speck-Würfel und geriebenen Käse verteilen.
  6. Leere Fleischseite auf die belegte Seite klappen. Mit Zahnstochern oder Metallspießen 3 Seiten verschließen.
  7. Eier in einer Schale verschlagen.
  8. Semmelbrösel in eine Zweite Schale füllen.
  9. Die Puten-Päckchen zuerst ins Ei tauchen, dann in die Semmelbrösel. Etwas abklopfen.
  10. Mit den anderen 3 Putenschnitzeln genauso verfahren.
  11. Öl und Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen.
  12. Putenschnitzel langsam von beiden Seiten goldbraun braten.
  13. Auf einem Küchenpapier legen und Fett aufsaugen lassen.
  14. Butter schmelzen und über den gebackenen Putenschnitzel zerlaufen lassen.

DAZU PASSEN
Salzkartoffel oder Kartoffelsalat, Gemüse oder frischer Salat




 Bilder von Marie