Mango-Hähnchen-Curry
Rezeptberechnung für 6 Portionen

Zutaten

  • 800g Hähnchenbrust
  • 800g Kartoffeln
  • 1 Karotte
  • 1 Mango
  • 1 Paprikaschote (rot)
  • 1 Stück Ingwer (1 cm)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 Esslöffel Öl
  • 750 ml Kokosmilch
  • 200 ml Brühe

 Gewürze

  • 2 Teelöffel rote Chili-Paste oder Currypulver,
  • Salz, Chilipulver, Zucker, Pfeffer aus der Mühle
  • Petersilie

 Zubereitung

  1. Hähnchen von Sehnen und Haut säubern, kurz waschen und in mundgerechte Stück schneiden.
  2. Kartoffeln, Karotte, Paprikaschote schälen, entkernen und klein würfeln.
  3. Ingwer, Knoblauch schälen und sehr fein schneiden.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen, Hähnchen-Würfel darin anbraten.
  5. Kleingeschnittenes Gemüse, Ingwer, Knoblauch und Gewürze zufügen.
  6. 5 Minuten dünsten.
  7. Mit Kokosmilch und Brühe aufgießen und alles aufkochen lassen.
  8. Zugedeckt bei kleiner Hitze 20 - 25 Minuten garen, gelegentlich umrühren.
  9. Teller warm stellen.
  10. Mango schälen, vom Kern befreien und in kleine Würfel schneiden.
  11. Petersilie fein hacken und mit den Mango-Würfel zur Soße geben.
  12. Nochmals abschmecken.
  13. 5 Minuten ziehen lassen.

ALTERNATIV zu
MANGO:
Banane, Apfel, Pfirsich, Weintrauben

DAZU PASST

Reis oder ein Stück Weißbrot