Hähnchenstreifen in Kokosmilch

Rezeptberechnung für 4 Portionen

Zutaten

  • 600g Hähnchenbrust
  • 3 Esslöffel Erdnussöl (oder Sonnenblumenöl, Rapsöl)
  • 1 Karotte
  • 100g Sellerie
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200g Mandelstifte
  • 2 Dose Kokosmilch
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 1 Zucchini

 Gewürze

  • China-Gewürz, Currypulver, Koriander und Zimt gemahlen (kann alles durch andere Lieblings-Gewürze ersetzt werden!)
  • Sojasoße

Zubereitung

  1. Karotte, Sellerie und Zwiebeln waschen, putzen, schälen klein würfeln.
  2. Fleisch waschen, trocknen, Sehnen und Haut entfernen und in Streifen schneiden.
  3. Öl in Wok-Pfanne (oder normale Pfanne) heiß werden lassen, Hähnchen-Steifen scharf anbraten.
  4. Herausnehmen leicht mit den Gewürzen abschmecken und mit den Essgeschirr im Backofen warm stellen. (Auf niedrigste Stufe den Backofen erwärmen, dann ausschalten)
  5. Gemüse in das Bratenfett geben, scharf anbraten.
  6. Kleingeschnittenen Knoblauch, Zucchini und Mandelstifte zufügen. Darauf achten, dass die Mandeln nicht zu braun werden!
  7. Mit Kokosmilch ablöschen.
  8. Fleisch und Gemüse in die Pfanne zurückgeben und nochmals abschmecken.

Beilagen
Reis, Nudeln, Kartoffeln oder ein Stück Weißbrot. Verschiedene Salate.

Anmerkung
Currypulver fehlt bei mir nie, damit kann man einiges, mit der richtigen Dosierung retten.