Hähnchenbrust im Fettuccinenest
Rezeptberechnung für 6 Portionen


Zutaten

  • 6 Hähnchenbrüste
  • 2 Esslöffel Öl
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Knoblauchzehen (fein schneiden)
  • 1 Zwiebel (gewürfelt)
  • 200 ml Hühnerbrühe
  • 400g Crème double (oder Joghurt)
  • 200 ml Milch
  • 2 Bund Frühlingszwiebeln (in Ringe)
  • 1 Bund Blattpetersilie (gehackt)
  • 100g Parmesan (gerieben)
  • 500g Fettuccine (Nudeln)

Gewürze

  • Pfeffer aus der Mühle, Salz

Zubereitung

  1. Hähnchenbrüste waschen, von Sehnen und Haut säubern.
  2. Öl und Butter in einer Pfanne schmelzen lassen.
  3. Feingeschnittenen Knoblauch glasig dünsten.
  4. Knoblauch aus dem Fett entfernen.
  5. Temperatur erhöhen und Hähnchenbrüste nach und nach von jeder Seite 5 Minuten anbraten.
  6. Gebratene Brüste salzen und pfeffern.
  7. Mit dem Knoblauch in Alufolie wickeln und mit den Essgeschirr im Backofen warm stellen.
  8. Im Bratenfett, kleingeschnittene Zwiebel anbraten.
  9. Mit Hühnerbrühe aufgießen, Frühlingszwiebel in Ringe schneiden, Parmesan reiben, Creme double und Milch in die Flüssigkeit geben und 10 Minuten köcheln lassen.
  10. Nudeln nach Verpackungsinhalt + 3 Minuten kochen. (Es schmecken auch Spaghetti, Hörnchen,...)
  11. Nach Garzeit, Nudeln abgießen und etwas Butter darüber verteilen und warm stellen.
  12. Fein geschnittene Petersilie und einen Schöpflöffel vom Nudel-Wasser in die Soße geben.
  13. Fleisch aus der Alufolie nehmen, ausgetretenen Bratensaft in die Soße schütten und noch einmal kräftig abschmecken.
  14. Fleisch in dünne Scheiben schneiden.
  15. Nudeln auf vorgewärmte Teller zu Nestern formen, einige Scheiben Hähnchenbrust darauf legen, mit Soße anrichten und servieren.

ANMERKUNG
Damit alle Crewmitglieder satt werden, frischen Salat der Region oder Saison dazu reichen.