Hähnchenbrust im Bierteig

-Da fehlt dann plötzlich ein Blechbrötchen (Dose Bier) im Vorratslager unserer Männer und
 was nicht für den Teig benötigt wird, fließt dann in die durstige Köchin-

Rezeptberechnung für 4 Portionen

Zutaten

  • 150g Mehl
  • 120 ml Bier
  • 2 Eier
  • 4 Hähnchenbrüste (oder Putenschnitzeln)

Gewürze

  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Weiteres

  • Öl zum Frittieren (Behältnis nicht wegwerfen, wird noch gebraucht)
    Anmerkung

    Kleinen Topf verwenden!

    Dieses Gericht machen wir meist am Anfang des Segeltörns, denn mit dem Frittierfett, werden noch einige Bratkartoffel, Spiegeleier oder Schnitzel gebraten.

Zubereitung

  1. Das Fleisch waschen, trocknen, Haut und Sehnen entfernen und in mundgerechte Stücke teilen.
  2. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
  3. Bier und Eier verquirlen, langsam Mehl zufügen und etwa 15 Minuten quellen lassen.
  4. Hähnchen-Teile durch den Bierteig ziehen.
  5. Im heißen Öl goldgelb ausbacken.
  6. Fertige Teile mit den Essgeschirr im Backofen warm stellen!

DAZU SCHMECKT
Kartoffelsalat oder Elsbeth-Salat
Tomatensalat, Gurkensalat und Bohnensalat.