FISCH es vergeht kein Tag, an dem nicht der eine oder andere, aus der Crew, im Restaurant Fisch essen.
Frisch gefangen, vor der Haustür, aus dem Meer (laut Küchenchef), mag man fast nicht mehr glauben.
Denn der Fisch ist in den Mittelmeerländern so teuer geworden,
dass man annehmen könnte der wurde von ganz, ganz weit her eingeflogen.
Vor einigen Jahren hatten wir einmal ein Erlebnis in Griechenland. Wir waren mit 4 Schiffen,
pro 6 - 8 Mann/Frau
unterwegs. Zwei Schiffsbesatzungen wollten Fisch essen.
Wir waren in dem ausgesuchten Lokal mit 12 -Fischhungrigen- nicht lange.
Die Tische waren schnell zusammengestellt und von dem Personal eingedeckt.
Als wir die Pro-Person-Fischpreise hörten verging uns der Appetit.
Der Fischpreis ohne Zutaten änderte sich auch nicht,
beim zweiten nachfragen, so schnell wie die Tische zusammen gestellt waren,
so schnell verließen wir alle wieder das Lokal.
Pro Nase 45,00 EUR, ohne Beilagen. So nicht.
In einer kleinen Seitengasse, bekamen wir dann doch noch Fisch,
zu bezahlbaren Preisen, der auch noch vorzüglich schmeckte.