Kartoffelspalten gegrillt

Form: Alu-Grillsachale oder was sich für den Backofen eignet.

Rezeptberechnung für 4 Portionen

Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Sojasoße
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie

Gewürze

  • 1 Esslöffel Salz
  • 1 Esslöffel Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Esslöffel Paprika edelsüß

Hilfsmittel

  • Gefrierbeutel
  • Alugrillschale

Zubereitung

  1. Kartoffeln gut mit einer Bürste waschen, vierteln eventuell bei größeren Kartoffeln achteln.
  2. Öl und Gewürze in einen großen Gefrierbeutel geben mit den Kartoffeln gut durchmischen und etwas ziehen lassen.
  3. Alugrillschale mit den Kartoffelspalten belegen und 45 Minuten bei 230° C grillen.
  4. Ab und zu wenden.

BACKHINWEISE
Backofen vorheizen:
während die Kartoffelspalten ziehen.
E-Herd:
230° C Ober-/Unterhitze
Umluft: 210° C
Gasbackofen: Stufe 3 ++ (Bordbackofen geht leider nur bis 3)
Einschub E-Herd: mittlere Schiene
Ofenzeit: 45 Minuten
Ofen abschalten / Backofentür geschlossen: 10 Minuten in der Restwärme fertig backen.
Auf gewünschten Bräunungsgrad achten.

SCHMECKT
zu
Gerilltem, Quark oder mit Ketchup und Mayo.

GUT ZU WISSEN
Die Kartoffel, in Teilen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz auch als Erdapfel oder Grundbirne und im restlichen deutschsprachigen Raum unter verschiedenen Regionalnamen bekannt, ist eine Nutzpflanze.

Wikipedia bitte spenden, einfach genial und es wäre schade, wenn wir wieder die dicken Bücher wälzen müßten.