Blumenkohl überbacken
Rezeptberechnung für 4 Portionen


Zutaten

  • 1 Blumenkohlkopf (mittelgroß)
  • 3 Esslöffel Butter oder Öl
  • 250g Speck (gewürfelt)
  • 250g Gouda (oder anderen Hartkäse gerieben)
  • 1 Zwiebel

Gewürze

  • Salz, Pfeffer
  • gehackte Petersilie

Zubereitung

  1. Blumenkohl putzen und in kleine Röschen zerteilen
  2. Diese am Strunk kreuzweise einschneiden (dadurch wird für gleichmäßige Garzeit gesorgt)
  3. Topf, ca. ¾ Liter je nach Topfgröße, mit Wasser erhitzen und dann erst gut salzen.
  4. Blumenkohlröschen zufügen, bei kleiner Hitze, nicht zu weich, köcheln.
  5. Aus dem Wasser nehmen und in einer, mit Butter gefetteten, Auflaufform verteilen.
  6. Dabei darauf achten, dass die Röschen nach oben sehen.
  7. Zwiebel schälen und würfeln.
  8. Fett in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig dünsten, dann den Speck zufügen und etwas anbräunen lassen.
  9. Mit Blumenkohlwasser ablöschen.
  10. Das ganze über den Blumenkohlröschen verteilen.
  11. Mit geriebenem Käse bestreuen.
  12. Im Backofen goldbraun backen.
  13. Dazu gibt es bei uns, Salat der Region und ein Stück frisches Fladenbrot.

BACKHINWEISE
Backofen vorheizen: bevor der Zwiebel und Speck angebraten wird.
E-Herd:
200 ° Ober-/Unterhitze

Umluft: 180° C
Gasbackofen: Stufe 3
Einschub E-Herd: mittlere Schiene
Ofenzeiten: 20 Minuten
Ofen abschalten / Backofentür geschlossen: 10 - 15 Minuten in der Restwärme fertig backen.
Auf gewünschten Bräunungsgrad achten.

Bild von Marie